Drucken

Lager oder Fahrten habe für Pfadfinder eine ganz besondere Bedeutung. Den Alltag, das weiche Bett und sogar das Handy hinter sich zulassen, in die Natur zu ziehen und diese entdecken, das sind die Reize, die jährlich Pfadfinder mit Isomatte, Schlafsack und Zelt los ziehen lässt.

Wir als Stamm wollen dabei den Kindern und Jugendlichen eine Auszeit bieten. Daher veranstalten wir alle zwei Jahre ein 14-tägiges Sommerlager, das uns schon nach Südtirol, London und an die Ostsee geführt hat. In den Jahren zwischen den Sommerlagern findet unser Pfingstlager immer wieder anklang bei unseren Mitgliedern. Es ist die beste Möglichkeit für junge Pfadfinder sich an ein Lagerleben fern von Zuhause zu gewöhnen.